Gedichte über Kinder


 

Wer hat was gegen den Regen?

 

 

Es regnet seit Tagen, das Wasser tropft.

Ich lausche gespannt, wie der Regen klopft.

Warum schimpfen die Erwachsenen so darüber?

Was ist schlimm daran? Ich find es nicht mal so übel.

Was haben sie denn gegen das schöne Nass?

Ich muss mich doch auch waschen - täglich, krass!

Ich will in Tümpeln stampfen, mit den Füssen schlurfen

und mit den Fingern im Matsch tiefe Rillen furchen.

 

Gibt‘s was Schöneres, als barfuss im Sumpf zu stehn

und zuzusehn,

wie es glutscht

und zwischen den Zehn nach oben flutscht?

***

 

 von GabriElla ClauDia Doggweiler